Musik

Emil und Adele gehen baden…“ 

am Freitag, 03.11.2017
um 18.30 Uhr in der Lukaskirche Klagenfurter Ring 63, 65187 Wiesbaden

 Sie sind zu Gast bei Emil und Adele: Ziemlich privat – sozusagen aus der Badewannenperspektive – zeigen sie uns diesmal ihre persönlichen Freuden und Leiden, Urteile und Vorurteile – ganz im Vollbad der Gefühle. 

Adele      alias Stefanie Tettenborn (Mezzosopran)
Emil   alias Kurt Sternberger (Bariton)
Piano-Schaumbad von Markus Fischer (Klavier)
Der Eintritt ist frei.
Spenden werden erfreut entgegen genommen!

Konzert mit Morning Dew

Lieder von Liebe, Hoffnung und SehnsuchtMorning Dew Homepage

Balladen, Folk- und Popsongs von Loreena McKennitt, Simon & Garfunkel, John Denver, Reinhard Mey u. A.

In der Lukaskirche Wiesbaden am Freitag, 17. November um 18.00 Uhr. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Wie beschreibt man die überwältigende Schönheit der Natur, die Größe der Schöpfung, das Wunder des Lebens?

Wie erzählt man von einer großen Liebe, von gemeinsamen Wegen, der Flüchtigkeit des Augenblicks, von Nähe, Abschied, Einsamkeit?

Morning Dew nimmt den Zuhörer mit auf eine Reise zu sich selbst, getragen vom Klang zweier einfühlsam gespielter Gitarren und zweier Stimmen voller Wärme und Intensität die sich harmonisch ergänzen. Aus dieser Verbindung entsteht die Musik jedes Mal in einzigartiger Weise neu.

Wir lieben es, zu berühren und berührt zu werden – von anderen Menschen und von der Musik.

Wir freuen uns, wenn unsere Musik Sie erreicht.

Gospical und Hugo Bossa 

im Konzert Um Gospical war es nach dem Ausscheiden des bisherigen Leiters Matthias C. Müller im Dezember 2015 zumindest nach außen hin etwas ruhiger geworden. J. Hutch hat den Chor im Frühjahr 2016 vorübergehend aushilfsweise   betreut,   bis   dann die  angehende Musiklehrerin  Britta Werner im zweiten Halbjahr 2016 die Chorleitung übernommen hat.

Britta Werner hat mit den Sängerinnen und Sängern von Gospical am Grundstock eines neuen Repertoires gearbeitet, das bei besonderen Gemeindeanlässen teilweise auch schon in Gottesdiensten in der Lukaskirche zu hören war. Darüber hinaus hat Britta Werner den ein oder anderen Gospel-Hit aus dem bisherigen Repertoire aufgefrischt und Stücke aus dem Rock- und Popbereich hinzugenommen. Neben englisch- und erstmals deutschsprachigen Titeln wird auch ein Evergreen in portugiesisch im kommenden Konzertprogramm zu hören sein.

GospicalUnd wann ist es nun soweit? Am Freitag, den 24.11.2017, findet um 19:00 Uhr das erste Konzert von Gospical unter der Leitung von Britta Werner in der Lukaskirche statt. 

Bereichert wird das musikalische Event durch das Musikduo Hugo Bossa, bestehend aus Markus Müller und der Chorleiterin Britta Werner, die im Anschluss an Gospical noch ein paar lateinamerikanische Stücke zum Besten geben. Wie der Bandname verrät, spielen sie hauptsächlich Bossa nova. Doch neben spanischen und portugiesischen Klängen stehen ebenso Popsongs und Jazzstandards auf dem Programm.

Es lohnt sich, vorbeizuschauen. Der Eintritt ist frei. Freuen würden sich der Chor und das Duo allerdings über Spenden am Ausgang, um entstandene Unkosten zu decken.

Konzert Gospel, Soul, Christmas-Songs and More

Magic Soul Sisters2Ein Jahr hat es gedauert, nun gastieren The Magic Soul Sisters wieder in der Lukaskirche Wiesbaden.

Die drei ausdrucksstarken Sängerinnen vereinen Power, Rhythmus und Harmonie in ihren Eigenarrangements, mal kraftvoll-voluminös, mal gefühlvoll-zart und präsentieren sowohl eigene Kompositionen als auch ausgewählt schöne Gospelsongs, sowie Coversongs aus Soul, Pop, Swing und mehr im unverwechselbaren Magic Soul Sisters Sound, der unter die Haut geht.

Freitag, 8. Dezember 2017, 20:00 Uhr
Ev. Lukaskirche Wiesbaden
Klagenfurter Ring 61
Eintritt frei

So wird es beim Adventskonzert der Magic Soul Sisters wieder wunderbar temperamentvoll mit „Soul, Swing and More“ aber auch besinnlich und gefühlvoll mit Gospel- und Christmas-Songs und das Publikum ist eingeladen zu einer musikalischen Reise mit Magic-Soul-Power-Stimmung.

 

morning-dewLieder von Liebe, Hoffnung und Sehnsucht

morning-dew-2Gitarre und Gesang:
Martina Spriestersbach und Gerhard Ringel
Balladen, Folk- und Popsongs von Loreena McKennitt, Simon & Garfunkel, John Denver, Reinhard Mey u. A.

Freitag, 10. Februar 2017,
18.00 Uhr
in der Lukaskirche
Eintritt frei 

Wie beschreibt man die überwältigende Schönheit der Natur, die Größe der Schöpfung, das Wunder des Lebens?
Wie erzählt man von einer großen Liebe, von gemeinsamen Wegen, der Flüchtigkeit des Augenblicks, von Nähe, Abschied, Einsamkeit?
Morning Dew nimmt den Zuhörer mit auf eine Reise zu sich selbst, getragen vom Klang zweier einfühlsam gespielter Gitarren und zweier Stimmen voller Wärme und Intensität, die sich harmonisch ergänzen. Aus dieser Verbindung entsteht die Musik jedes Mal in einzigartiger Weise neu.

 

 Wahnsinnig  besinnlich…“

Weihnachtsmusik von Bach bis Boogie aufgemischt mit humoristischen Texten, vorgetragen von wahnsinnig-besinnlich

Stefanie Tettenborn (Mezzosopran)
Kurt Sternberger (Bariton)
Markus Fischer (Klavier)

Freitag, den 09.12.2016,
um 19.00 Uhr in der Lukaskirche,
Klagenfurter Ring 63

Der Eintritt ist frei. Spenden werden erfreut entgegengenommen

 

The Magic Soul Sisters and Band”    

magic-soul-sister3kommen am Samstag, 29.10.2016,                     

  um 19:30 Uhr   in die Lukaskirche

Es wird „gospelig und soulig“ in unserer Kirche, denn die „Magic Soul Sisters“ Ulla Knoop, Charis Gemsjäger und Ally Quinn präsentieren ein Konzert mit Highlights aus „Gospel, Soul and More“, begleitet von Rainer Buß am Piano und Gerhard Schäfer am Cajon und Percussion.

Die drei ausdrucksstarken Sängerinnen vereinen Power, Rhythmus und Harmonie in ihren Eigenarrangements und werden sowohl ausgewählt schöne Coversongs als auch eigene Kompositionen aus ihrem Album „Music Is The Way“ präsentieren, mal gefühlvoll-zart, mal kraftvoll-voluminös, alles im unverwechselbaren Magic Soul Sisters Sound, der unter die Haut geht.

Die Magic Soul Sisters, weit über die Grenzen Hessens bekannt, auch durch ihre beliebten „Gospel and More“ Workshops mit großen Workshopabschlusskonzerten, faszinieren durch ihre besondere Ausstrahlung und Energie, ihren ausgeprägten Sinn für Harmonie und den richtigen Rhythmus.

Ihr Repertoire umfasst neben Gospel auch Soul, Jazz und Swing, stimmungsvolle Balladen und kräftigen Rock. Man spürt: Diese drei Frauen identifizieren sich mit „ihrer“ Musik. Die Welt der Gospel ist ihnen musikalisch und von der tieferen Bedeutung der Texte her ganz vertraut. Darum gelingt es den drei stimmgewaltigen Sängerinnen ihre Zuhörer zu bewegen und zu begeistern. Es ist wirklich ein besonderes Erlebnis, die „Magic Soul Sisters“ singen zu hören.

Die Lukasgemeinde freut sich, dass es gelungen ist, sie für das Konzert zu gewinnen.

 

 

 

GOSPICAL Unser Gospelchor „Gospical“ ist über die Stadtgrenzen Wiesbadens hinaus bekannt. Rund 40 Sängerinnen und Sänger singen mit Begeiterung mit. Außer Konzerten gestaltet der Chor unsere Gospelgottesdienste mit, die an jedem ersten Sonntag im Monat, außer im Juli und August, abends um 17.00 Uhr gefeiert werden. Nachdem der langjährige Leiter und Gründer von Gospical Anfang 2016 die Leitung des Chors aus beruflichen Gründen niedergelegt hat, sind wir glücklich, ab Juni 2016 in Britta Werner eine neue Leiterin unseres Chors gefunden zu haben. Wir suchen neue Sänger, vor allem Bässe und Tenöre! Nähere Informationen finden Sie unter www.gospical.de. Bilder unten: Gospel-Open-Air-Konzert am 10. Juli 2015 pTIBPVOnyNHZq3eVZhbAXSH5JRifeumW5w9rRgXpapQhpDU8bJeYU0aFckw8QfrMH0cdWpdyEbpaKB8NRVhklk

Gruppe „Extrablatt“ Vor ein paar Jahren haben sich ein paar Laienmusiker zusammengetan, um miteinander zu musizieren. Seit Anfang Juni in neuer Besetzung mit Matthias Budau, Markus Hübenthal, Christiane Müller und Ute Etz  singt die Gruppe neuere Kirchenlieder, Volkslieder, Schlager Oldies oder Gospels. Ab und zu gestaltet sie einen Gottesdienst mit, veranstaltet aber auch Mitsingabende in der Gemeinde und in Wiesbadener Seniorenheimen. Aktuell: Am Freitag, den 3. September, um 20.00 Uhr gestaltet die Gruppe einen gemütlichen Klönabend mit Oldies und Evergreens, der am Lagerfeuer um 21.00 Uhr fortgesetzt wird.  Der Eintritt ist frei. Es wird um eine Spende für die Flüchtlingshilfe des Wiesbadener Dekanats gebeten.

Musikalisch gestaltete Gottesdienste Konzerte  Immer wieder sorgt unsere Organistin Petra Kristen durch ihre Kontakte zu zahlreichen Musikern dafür, dass Gottesdienste wie am Karfreitag, am Ewigkeitssonntag oder Kantate musikalisch gestaltet werden.

Ab und zu gibt es eine Matinee im Anschluss an unsere Gottesdienste.  Hin und wieder finden in unserer Kirche Konzerte statt mit auswärtigen Musikern, z.B. mit der Mezzosopraniostin Stefanie Tettenborn.

L.A.Gospelworkshop In der Lukasgemeinde wird seit vielen Jahren der jährlich stattfindende L.A. Gospelworkshop unter der Leitung der Dozenten Tyndale Thomas, Nanni Byl und Daniel Kosmalski veranstaltet, an dem rund 120 Sängerinnen und Sänger aus dem deutschsprachigen Raum teilnehmen.